Willkommen, Gast! oder kostenlos .   

Sie sind hier: Tankreinigung bzw. Öltankreinigung vom Fachmann! > Tankreinigung News

    

Rückzahlung für Mieter mit ÖlheizungMi. 01.06.2016

Wie kürzlich berichtet, sind die Heizkosten für eine Ölheizung im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Grund dafür war der stark gefallene Ölpreis im Jahr 2015. Der Deutsche Mieterbund schätzt, dass Haushalte, die mit Öl heizen rund 15-20 Prozent weniger für Warmwasser und Heizung ausgegeben haben. Einem online Verbraucherportal zufolge haben Haushalte mit einer Ölheizung sogar rund 30 Prozent gespart (im Vergleich zum Vorjahr). Die Chancen für eine größere Rückzahlung stehen für Mieter sehr gut!

In Deutschland heizt derzeit etwa jeder vierte Haushalt mit Öl. Bereits 2014 sind die Betriebskosten einer Ölheizung zurückgegangen. Mit einer Wohnung, die 70 Quadratmeter groß ist, konnte man im Jahr 2015 fast 200 Euro sparen. Heizöl war 2015 demnach durchschnittlich etwa 23 Prozent günstiger als im Vorjahr.

Investieren Sie als Ölheizungsbetreiber das gesparte Geld in eine Tankreinigung, sodass Sie den mängelfreien Zustand ihrer Ölheizung erhalten und im Winter, wenn wieder vermehrt geheizt wird, kein Heizungsausfall wegen Bodenablagerungen oder Zuleitungsverstopfungen eintritt.
Kontaktieren Sie uns hier!
nach oben

Was schätzen Verbraucher an der eigenen Ölheizung?Fr. 22.04.2016

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat im Oktober 2015 eine Umfrage durchgeführt, der zufolge 94% der deutschen Ölheizungsbesitzer „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit ihrer Ölheizanlage sind. Der wichtigste Grund sich für eine Ölheizung zu entscheiden ist jedoch nicht der günstige Preisfaktor, sondern die Qualität der Heiztechnik!

Was Betreiber von Ölheizungen schätzen

Im letzten Jahr wurden rund 60.000 Öl-Brennwertgeräte und etwa 20.500 Öl-Niedrigtemperaturgeräte in deutschen Haushalten installiert. Damit konnte die Branche ein Absatzplus in Höhe von ca. 30% verzeichnen. Überraschend dabei ist, dass auf Grundlage der Umfrage nicht der niedrige Ölpreis diesen Impuls gegeben hat, sondern dass Ölheizungen generell als qualitativ hochwertig und effizient angesehen werden. Nutzer einer Ölheizung beurteilen demnach die freie Wahl des Energielieferanten, die zuverlässige und langlebige Technik der Anlage, die Ölspeicherung in Tanks und die Sicherheit der Heizung als positiv. Darüber hinaus fand die GfK heraus, dass jeder zweite Besitzer einer Ölheizung diese Technik mit erneuerbaren Energien kombiniert, z.B. mit Sonnen- oder Holzenergie.


Der Umfrage zufolge ist Besitzern einer Ölheizung besonders die Qualität der Heiztechnik wichtig, Kosten seien zweitrangig. Besonderen Wert würden Haushalte auf eine effiziente, sichere und zuverlässige Heizung legen. Die Umfrage widerlegt damit die These, dass neue Ölheizungen nur wegen der derzeit niedrigen Heizölkosten installiert werden, sondern vor allem wegen des hohen Qualitätsfaktors einer Ölheizungsanlage.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Qualität Ihrer Ölheizung überprüfen lassen möchten oder wissen wollen, ob eine Tankreinigung bei Ihnen durchgeführt werden sollte. Wir überprüfen den aktuellen Stand Ihrer Heizung und empfehlen Ihnen Maßnahmen, die wir durchführen können, wenn diese nötig sind.

Quelle der Daten: GfK Umfrage Oktober 2015 unter 1.080 Ölheizungsbesitzern
nach oben

Ölheizung erheblich günstiger als GasheizungMo. 11.04.2016

Der Preisabfall des Öls Ende letzten Jahres machte sich nicht nur an den Tankstellen im Portemonnaie der Endverbraucher bemerkbar. Nach dem Ende der Heizperiode können sich auch Ölheizungsbesitzer über ihr Ersparnis freuen! Experten ziehen die erste Bilanz der gerade zu Ende gegangenen Heizperiode und haben gute Nachrichten für alle die Heizöl beziehen, denn durch den Preisrutsch haben Heizölbesitzer einen deutlichen Preisvorteil gegenüber Haushalten mit einer Gasheizung.

Die Heizkosten für eine Ölheizung sanken im vergangenen Winter um rund 30%, für eine Gasheizung nur um etwa 3%! Das Heizen mit Öl war durchschnittlich etwa 40% billiger als mit Gas, denn die durchschnittlichen Heizkosten beliefen sich in der vergangenen Heizperiode mit Öl auf ca. 680 Euro und mit Gas auf rund 950 Euro.

Da der Winter die letzten Jahre immer relativ mild war und auch dieses Jahr ähnlich verlaufen ist, kann man den Preisabfall, von dem der Endverbraucher profitiert, nachweislich auf den günstigeren Preis des Öls zurückführen. Im Vergleich zum vorletzten Jahr, in dem der Ölpreis für 100 Liter bei etwa 80 Euro lag, haben sich die Kosten dieses Jahr mit 45 Euro fast halbiert. Der Gaspreis hingegen ist relativ konstant verlaufen (2015: 1 Kilowattstunde – 6,56 Cent, 2016: 1 Kilowattstunde – 6,26 Cent).

Haben Sie fragen zu Ihrer Ölheizung? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne rund um Ihre Heizanlage und geben Ihnen Tipps, wie Sie Heizkosten sparen und Ihre Anlage, z.B. mit einer Tankreinigung, immer in einem Topzustand halten.
nach oben

Alten Heizöltank weiter nutzen oder austauschen lassen? Fr. 18.03.2016

Diese Frage kann man pauschal nicht beantworten, denn das hängt ganz vom aktuellen Zustand des Heizöltanks ab. Oft kann es jedoch vorkommen, dass der Heizöltank nicht mehr den aktuellen Gesetzen entspricht und die technische Ausstattung angepasst werden muss.
Es ist überhaupt kein Problem, wenn Sie diese Gesetze nicht kennen und nicht über den Zustand Ihres Heizöltanks Bescheid wissen, denn dafür sind wir – die Tankprofis – da! Wir arbeiten täglich mit Heizöltanks und kennen die genaue Beschaffenheit und die Gesetze. Einen grundsätzlichen Zeitpunkt, an dem ein Heizöltank ausgetauscht werden muss, lässt sich nicht fest machen. Bei energiesparendem Sanieren des Hauses lohnt es sich jedoch oft einen neuen, kleineren Tank einbauen zu lassen, wenn man den dadurch frei werdenden Platz besser nutzen kann.
Für eine energieeffiziente Sanierung der Heizungsanlage und des Heizöltanks bietet die KfW-Bank einen Zuschuss über den Sie sich hier informieren können. Unabhängig davon, können private Vermieter die Sanierungskosten in der Einkommenssteuererklärung von den Steuern absetzen.

Kontaktieren Sie uns, wir wissen genau welchen Richtlinien Ihr Heizöltank entsprechen muss. Wir checken den aktuellen Zustand Ihres Heizöltanks und beraten Sie über das weitere Vorgehen, sollte eine Erneuerung oder technische Nachberrung nötig sein.
nach oben

Möchten Sie Ihr Heizöl verkaufen? Wir haben den passenden Partner!Fr. 26.02.2016

Warum entsorgen, wenn man auch Verkaufen kann?

Bei diesem Partner können Sie zu fairen Preisen Ihr Heizöl verkaufen.

  • Mehr Informationen zu Heizölankauf24
  • nach oben

    Login





    Neu bei Tankreinigung 24?

    Jetzt eintragen

    Tragen Sie Ihr Unternehmen auf Tankreinigung24.de
    Facebook
    Google Plus